Traditionsturnier erstmals im Freien

Fußballteams der Hilfsorganisationen liefern sich beim KLS-Torsysteme-Cup spannende Spiele

Erstmals als Freiluftvariante fand am 30. April die 7. Auflage des KLS-Torsysteme-Cups auf dem Kunstrasenplatz des Kurt-Neubert-Sportparks statt. „Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und ganz anders als in der Halle“, zog Daniel Voigt, Vorstandsvorsitzender des Vereins „Run4kids“nach dem gemeinsam mit dem Feuerwehrverein Sömmerda organisierten Fußball-turnier für Hilfsorganisationen ein Resümee.

Anders als in anderen Jahren, als die Polizei Sömmerda und die Berufsfeuerwehr Erfurt stets deutlich überlegen waren, gab es im Freien diesmal keine absolut dominierende Mannschaft, so Voigt. Am Ende habe die Polizei Sömmerda verdient gewonnen, doch diesmal eben nur mit zwei Punkten Vorsprung.


Feuerwehr bezwingt Skischanze: 5.000 Euro für Kinder-Projekte

Weit über 100 Feuerwehrleute sind am 9. April 2022 für den guten Zweck auf die Skisprung-Schanze in Oberhof gelaufen. Und das meist in voller Montur und mit Atemschutz.

Beim Treppenlauf an der Schanze in Oberhof sind am Wochenende 5.000 Euro Startgelder zusammengekommen. Die Summe wird komplett an Kinder-Projekte weitergegeben, wie die Organisatoren mitteilten.
Zum Lauf waren am Sonnabend Feuerwehrteams unter anderem aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden an den Start gegangen. Mehr als 400 Feuerwehrleute nahmen als Männer-, Frauen- oder als gemischte Teams teil.
Am schnellsten bewältigte Bert Raabe aus Jena am Ende die 701 Stufen. Er überwand die 120 Höhenmeter in sechs Minuten und 59 Sekunden. Die Feuerwehrleute waren teils in voller Montur und mit Atemschutz unterwegs.
Organisiert wurde der Lauf vom Verein Run4Kids in Sömmerda und dem dortigen Feuerwehrverein. Von den Einnahmen profitieren drei Kinder-Projekte in Weimar und im Kreis Sömmerda. So kann sich der Reitverein Marstall Weimar auf ein professionelles Trainingslager freuen, die Kindertagesstätte Leubingen bekommt unter anderem zwei Digitalkameras und die Lindenschule Sömmerda Reckstangen.


Neue Dresse für die Jugendmannschaft

Auch im Bereich Nachwuchssport sind wir gern behilflich.
Hier hat im März 2022 die Jugendmannschaft vom Handballverein neue Dresse und Trainingsanzüge bekommen.


Sportspaß verbindet in Sömmerda

Mehr als 300 Teilnehmer beim 4. Benefizlauf für todkranke Kinder im Stadtpark am Start

Viele Helfer und Sponsoren machen den Wettbewerb möglich

Groß war die Freude, dem Kinderhospiz Mitteldeutschland insgesamt 7000 Euro übergeben zu können. 6000 Euro stammten aus den Startgebühren. Weitere 1000 Euro hatte das Unternehmen KLS-Torsysteme gespendet. Die Werbetrommel hatte im Park auch Torsten Heim, besser bekannt als TV-Polizist „Toto“, gerührt. Seit Jahren ist er als Botschafter für das Kinderhospiz Mitteldeutschland im Einsatz. Nach Sömmerda komme er besonders gern.


Kontakt

KLS-Torsysteme GmbH
Am Oberwege 23
99610 Sömmerda

Telefon:
Fax:
E-Mail:
+49 3634 6834-0
+49 3634 6834-22
Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 
Sa:
08 - 18 Uhr
geschlossen
Ausstellung:
Mo - Fr: 
Sa:
09 - 18 Uhr
geschlossen
Zum Seitenanfang