Startseite arrow Industrietore arrow Sektionaltore
   
   
 
Sektionaltore
Das Sektionaltor KLI ist das klassische Industrietor mit hoher Wärmedämmung
Sektionaltor KLI
Waagerechte Sicken, durch Scharniere untereinander verbunden, werden mittels Rollen in Laufschienen nach oben geführt. Typisch ist die Montage auf der Innenseite des Gebäudes; das geöffnete Tor gibt die gesamte lichte Breite und Höhe der Bauabschlußöffnung frei.
Ein Federaggregat - Welle mit Torsionsfedern -übernimmt den Gewichtsausgleich. Stahlseile und spezielle Seiltrommeln übertragen die Federkräfte auf das zu bewegende
Bild vergrößern
Torblatt. Die Auswahl der Oberfläche bietet viele Möglichkeiten in Richtung optisches Erscheinungsbild. Glatt, Profilierung 122 mm, Microprofilierung, Stucco-Design, usw. erlauben individuelleGestaltung.

Das Sektionaltor KLR, das Industrietor mit dem größten Lichteinfall 
Alu-Rahmen-Sektionen durch Scharniere untereinander verbunden, werden mittels Rollen in Laufschienen nach oben geführt. Typisch ist die Montage auf der Innenseite des Gebäudes; das geöffnete Tor gibt die gesamte lichte Breite und Höhe der Bauabschlußöffnung frei.
Ein Federaggregat - Welle mit Torsionsfedern -übernimmt den Gewichtsausgleich. Stahlseile und spezielle Seiltrommeln übertragen die Federkräfte auf das zu
Sektionaltor KLR
Bild vergrößern
bewegende Torblatt. eine solide Rahmen-Sprossen-Konstruktion umschließt die verglasten Felder. 
Isolierverglasung als Wärmeschutz ist üblich und auch Standard. Das ALU-Rahmen-Sektionalto ist das am häufigsten verwendete Tor bei Werkstätten, Feuerwachen, Depots von Verkehrsbetrieben usw. - kurz immer dann, wenn viel Lichteinfall gewünscht ist.
 
 
 
Referenzen
Sektionaltor KLR 50
Sektionaltor KLR 60
Sektionaltor KLR 79
Sektionaltor KLI 68
Sektionaltor KLI 15
Sektionaltor KLI 70